WAO - World Affairs Online

WAO – World Affairs Online ist eine der größten sozialwissenschaftlichen Datenbanken Europas mit über 900.000 Literaturnachweisen, vorzugsweise Zeitschriften- und Buchaufsätzen, grauer Literatur und frei verfügbaren elektronischen Volltexten.

Die WAO-Datenbank ist im Internet über zahlreiche Online-Zugänge verfügbar.

Wir bieten

eine konzentrierte Literaturauswahl in den Fachgebieten Internationale Beziehungen und Regionalwissenschaften/Länderkunde mit Schwerpunkten auf globalen und regionalen, außen- und sicherheitspolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen.

Unsere Besonderheiten

  • Kooperativer Aufbau der Literaturdatenbank unter Beteiligung der zehn Forschungsinstitute, die im FIV - Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde zusammengeschlossen sind
  • Sehr differenzierte und tiefe inhaltliche Erschließung mit Sach- und Regionalklassen und dem multilingualen European Thesaurus International Relations and Area Studies – einem Gemeinschaftsprodukt europäischer Forschungsinstitute auf diesem Gebiet
  • Tiefe formale Erschließung
  • Inhaltliche und formale Erschließung auch von zahlreichen Zeitschriften- und Buchaufsätzen sowie Volltexten

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Außen- und Sicherheitspolitik
  • Internationale Organisationen und Regime
  • Theorie der Internationalen Beziehungen
  • Wirtschafts- und entwicklungspolitische Zusammenarbeit
  • Länderbezogene Studien zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft
  • Regionale Beziehungen
  • Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union
  • Transatlantische Beziehungen
  • Auswärtige Kulturpolitik
  • Klima-, Energie- und Ressourcenpolitik

 

Erschließung

Die intellektuelle Auswahl und inhaltliche Erschließung der Literatur, die in WAO – World Affairs Online nachgewiesen wird, sind wesentliche Qualitätsmerkmale der Datenbank.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den im FIV zusammengeschlossenen Forschungsinstituten sichten die im Internet veröffentlichte und eigens beschaffte wissenschaftliche Literatur. Sie entscheiden aufgrund ihres Fachwissens, welche Literatur in der WAO nachgewiesen und damit auch der Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Die Beschreibung der in der WAO nachgewiesenen Fachliteratur erfolgt in mehreren Schritten:

  • Vergabe einer Sach- und einer Regionalklasse zur groben Klassierung der Literatur
  • Vergabe von Schlagworten, sogenannten Themendeskriptoren, die den Inhalt umfassend beschreiben
  • Vergabe von Aspektdeskriptoren, die Einzelaspekte des behandelten Themas beschreiben
  • Gegebenenfalls Übernahme eines Abstracts

 

Die inhaltliche Erschließung basiert auf Instrumenten, die der Fachinformationsverbund für das Fachgebiet Internationale Beziehungen und Länderkunde entwickelt hat:

 

Die Mehrsprachigkeit dieser Erschließungsinstrumente ermöglicht auch Nutzerinnen und Nutzern ohne Deutsch-Kenntnisse die themenbezogene Recherche in WAO – World Affairs Online.

Kooperation mit deutschen Bibliotheksverbünden

Der FIV ist Mitglied im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB). Daher wird die WAO-Datenbank im K10plus produziert. Alle Aufsätze, E-Paper und Monographien aus WAO finden Sie im SWB Online-Katalog und auch im KVK – Karlsruher Virtueller Katalog, dem Metakatalog der Bibliotheksverbünde.

IREON-Portal